4K – Ein neuer Heimkino-Standard sorgt für Furore!

 

Was für Gründe sprechen heutzutage für einen Fernseher? Für mich ist es definitiv nicht das TV-Programm.

Doch obwohl ich inzwischen seit gut sechs Jahren keinen eigenen Fernseher mehr besitze, erinnere mich dennoch, bei dem Stichwort Heimkino, an viele schöne Abende bester Unterhaltung.

Hat man, wie ich, die nahezu letzen zehn Jahre technischer Innovation im TV Bereich links liegen lassen, ist man schon erstaunt auf welchem Niveau sich das Filme schauen daheim jedoch inzwischen abspielen kann. 

Gutes Heimkino heißt schon lange neben einem entsprechend großen Bild auch ein entsprechend hoch aufgelöstes.

Wer heute einen neuen Fernseher kaufen will, sollte seine Prioritäten meiner Meinung nach eher auf die beste Bilddarstellung, als z.B. auf Spielereien wie 3D, die Verknüpfung mit sozialen Netzwerken in Internet oder ähnliches legen.

Die meisten dieser Funktionen hat inzwischen sowieso jeder Fernseher an Board ob man sie nun benötigt oder nicht. Die beste Bilddarstellung ist jedoch keinesfalls selbstverständlich, Momentan ist hier das neue Zauberwort 4k Fernseher!

FullHD war gestern, ein 4k-Fernseher liefert ein 4mal so hoch aufgelöstes Bild! Somit ist man für alle Eventualitäten für den Filmabend daheim bestens gerüstet. Ob es nun ein neuer Blockbuster auf Blue-Ray ist oder die alte Lieblings DVD. Ein 4k Fernseher holt momentan wohl das beste Bild aus allen Medien heraus, doch nicht nur das:

Bei so einem Bild kann man wohl das erste mal wirklich von Kino Niveau sprechen. Die Auflösung von 4k Fernsehern übertrifft sogar die von 35-mm-Filmmaterial, unglaublich.

Wer mag darf jetzt nostalgisch werden:

Fernseher: Damals und heute - Infographic

Freundlicherweise zur Verfügung gestellt von Sony

Es ist sicher nicht von Nachteil, die eine oder andere technische Innovation auszusitzen, doch der Gedanke an einen Heimkino-Abend auf solchem Niveau, macht die Anschaffung eines Fernsehers so langsam wieder attraktiv.

sponsored post