Ai Weiwei hüllt den Eingang des Berliner Konzerthauses in Schwimmwesten von Flüchtlingen.

Ai Weiwei Konzerthaus

Der chinesische Künstler Ai Wiewei hat die Säulen am Eingang des Berliner Konzerthaus am Gendarmenmarkt in Schwimmwesten von Flüchtlingen eingehüllt, die auf der griechischen Insel Lesbos gelandet sind.

16.02.2016

Der Künstler möchte damit auf dem Menschen aufmerksam machen, die bei ihrer Flucht über das Mittelmeer nach Europa ertrunken sind.

Insgesamt kamen ca. 14.000 Schwimmwesten zum Einsatz. Auf ihrer Flucht in ein besseres Leben sind bislang ungefähr 400 Menschen im Mittelmeer ertrunken.

Eine beeindruckende Installation, die bestimmt weltweit für Aufsehen sorgen und der Debatte um Flüchtlinge unter die Arme greifen dürfte.

AiWeiweiMarkus_03 AiWeiweiKonzerthaus_01 AiWeiweiKonzerthaus_05 AiWeiweiMarkus_02 AiWeiweiKonzerthaus_03 AiWeiweiKonzerthaus_07 AiWeiweiKonzerthaus_04 AiWeiweiKonzerthaus_08 AiWeiweiKonzerthaus_09(via thisiscollossal)

+++ Abonniere den ZWENTNER.com Newsletter  und erhalte täglich zum Frühstück alle Updates dieses Blogs, frei Haus mit der Morgenpost! +++

 

Sag was dazu!