Alan Turing’s First ChipTunes restored

alan turing

Alan Turing hat sich neben dem entschlüsseln von Enigma Maschinen und der Grundlagenarbeit an dem was wir heute Computer nennen auch mit Musik beschäftigt.

In den 1940er Jahren zeichnete die BBC drei Stücke auf, die Turing seinerzeit im Computing Machine Laboratory in Manchester aus einer Maschine gequetscht hat.

The machine, which filled much of the lab’s ground floor, was used to generate three melodies; God Save the King, Baa, Baa Black Sheep, and Glenn Miller’s swing classic In the Mood.

Das Ergebnis sind sozusagen die ersten Chiptunes überhaupt. Und genau die liegen jetzt in einer restaurierten Fassung zum Anhören vor:

(gesehen bei Einhorn Daniel via TheGuardian)

+++ Hol Dir den den ZWENTNER.com Newsletter! Dann gibt’s jeden Morgen eine Mail mit frischem Stuff dieses Blogs für Dich frei Haus! +++

Sag was dazu!