Asia Travel Logs (001) – Tag des Abflugs, man bin ich nervös!

asia travel logsAm 07.11.2011 begeben Joke und ich uns auf die Reise von Düsseldorf nach Mumbai. Es ist nicht das erste mal das wir gemeinsam nach Indien reisen, doch dieses Mal ist alles etwas anders. An diesem Tag wissen wir noch nicht das uns unser Trip durch insgesamt sechs weitere asiatische Länder führen wird. Nur eines versetzt uns in eine Mischung aus Vorfreude, Aufregung und Ungewissheit: Wir haben noch keinen Rückflug!

07.11.2011
Tag des Abflugs! ++ Man bin ich nervös! Seitdem wir jetzt endlich im Flugzeug sitzen gehts aber langsam. Abgefahren, dass ich den ganzen Kram zuhause jetzt erstmal vergessen muss. Bin mal gespannt wie lange das dauert. ++ Ich weiss nicht warum, aber das Flugzeugessen schmeckt irgendwie gut! ++

08.11.2011
Mumbai! ++ Zwei nette Mädels getroffen. ++ Gleich ein Zimmer im Sea Shore Inn bekommen. ++ Das Gefühl ist hier vertraut. ++ Wieder am Gate of India gewesen, war ganz cool. ++ Den ersten Chai getrunken und in der Vorhalle des “Taj Mahal Palace” Hotels rumgehangen. In der Eingangshalle riecht es nach Zitrone. ++
Wieder ziemlich viele Eindrücke und ziemlich viel Chaos in Colaba. ++ Als wir im Café Leopold saßen hatte ich das Gefühl es wäre gestern gewesen, ein komisches Gefühl. ++ Bin gebannt wie es sich mir den anderen Orten in Indien verhält an denen ich schon mal gewesen bin. ++ Glaube Kopfmäßig braucht es noch ein bisschen bis ich hier ankomme. ++
22.00 Uhr
Ich kann nicht schlafen! Eben war ich noch Todmüde, aber jetzt, nach dem Duschen will der Schlaf einfach nicht zu mir finden. ++ Joke kommt gerade enttäuscht aus dem Bad. Gemeinschaftsbad, alle besetzt, weil die Duschen und Klos in einer Kammer sind. ++ Blöde Gemeinschaftsbadezimmer, dauert wohl bis ich mich wieder dran gewöhnt habe. ++

10.11.11
Die Nacht haben wir in einem schönen Sleeper Bus verbracht. Der war fast brandneu, und wir vermutlich die nächsten 30-40 Jahre hier im Einsatz sein, da hatten wir echt mal Glück, wenn ich bedenke in was für Schrottkarren ich hier schon gefahren bin. ++ Die Fahrt war sehr angenehm und das Bett um Welten besser als das Ding auf dem wir heute nach schlafen. ++ wir sind in Aurangabat der dreckigen Stadt an den Ellora Höhlen. ++ Nervige Schlepper abgeschüttelt und ein passables Hotel gefunden (Shira Maya Inn). Die Laken sind dreckig und die Lampen staubig. ++ Meine Laune ist gut ++ Ein richtiges kleines Kaff hier. ++
17.00 Uhr
Zurück aus Ellora. Unglaubliche Tempel! Mit die schönsten die ich je gesehen habe. ++ Heute bekamen wir wir plötzlich Panik nicht schnell genug unterwegs zu sein. Lag vielleicht auch an unseren Begleitern, die uns irgendwie das Gefühl gegeben haben unorganisiert zu sein, vermutlich sind wir das auch! ++ Doch mal ehrlich wir haben keinen Rückflug, alle Zeit der Welt, und sind erst seit drei paar Tagen hier. ++ Komisch was die Zeit mit einem macht, wenn sie erstmal keine Rolle mehr spielt. ++ Hatte heute übrigens die besten Samosas meines Lebens. ++

[symple_box color=”gray” text_align=”left” width=”100%” float=”none”] Bild-RSS-Feed kleinIn der Rubrik “Asia Travel Logs” veröffentliche ich Tagebucheinträge zu Jokes und meiner Reise durch sechs asiatische Länder im Jahr 2011. Der RSS Feed dazu, lässt sich z.B. über FeedlyFever oder den RSS-Reader Deiner Wahl abonnieren. Da gibts dann alle Einträge gebündelt und immer aktuell. Dafür bitte hier klicken![/symple_box]

Sag was dazu!