Neues Geheimnis in David Bowies ★ Blackstar Album Cover gelüftet.

Jemand hat ein weiteres hidden Feature des Vinyl Covers der letzen Bowie Platte ★ Blackstar entdeckt und das über zehn Monate nach ihrem erscheinen.

david-bowie-blackstar-blacklight-665x340

14.11.2016

Kürzlich hat Jonathan Barnbrook, der ★ Blackstar Cover Designer Moderatorin Mary Ann Hobbes auf BBC Radio ein Interview gegeben.
Dabei verkündete er, dass die Fans noch nicht alles entdeckt hätten was sich hinter dem optisch erst einmal ziemlich schlicht gehaltenen Cover verbirgt.

2016_DavidBowie1_Press_060116.hero

Im Mai diesen Jahres hatte ein Redditor entdeckt, dass das schwarze Inlay des Sleeves, wenn es für eine Zeit dem direkten Sonnenlicht ausgesetzt ist, einen Sternenhimmel freilegt. Das das nicht alles ist was das Cover zu bieten hat, zeigte sich jetzt.

Darauf im Interview angesprochen sagte Barnbrook folgendes:

“There’s actually a few other things as well. Actually, there’s one big thing which people haven’t discovered yet on the album. Let’s just say, if people find it, they find it, and if they don’t, they don’t. And remember what Bowie said about not explaining everything.”

Diese Steilvorlage lies Bowie-Fan Matt nicht auf sich sitzen und begann zu grübeln. Plötzlich hatte er eine Eingebung und ihn überkam die Formel:

Blackstar + Blacklight = Something cool?

Dann suchte er eine Schwarzlicht-Lampe und probierte es einfach aus. Und siehe da: Unter Schwarzlicht leuchte das Blackstar Cover in einem fluoreszierenden blau, unglaublich.

Somit ist die vielleicht nie aufhörende Spurensuche in Bowies letztem großen Werk um ein Mosaiksteinchen reicher geworden. Barnbrook hat sich übrigens nicht dazu geäußert, ob sich noch weitere Geheimnisse in dem Plattencover verbergen. Wir können davon ausgehen…

(via TheVinylFactory)

+++ Hol Dir den den ZWENTNER.com Newsletter! Dann gibt’s jeden Morgen eine Mail mit frischem Stuff dieses Blogs für Dich frei Haus! +++

Sag was dazu!