Review: Drei Monate mit dem Bose Quiet Comfort 25 Noise Cancelling Kopfhörer!

bose2

ZWENTNER.com-Leser wissen, dass ich, eigentlich permanent auf der Suche nach dem perfekten Kopfhörer bin. In den vergangenen drei Monaten habe ich den Bose Quiet Comfort 25 auf meine Ohren gelassen und das Teil einem umfangreichen Alltagstest unterzogen. Soviel sei verraten: Ich wurde nicht enttäuscht!

22.11.2015

Der QC25 ist das „große“ Over-Ear System des Markenherstellers und verfügt über die vielgelobte aktive Noise-Cancelling Technik, für die Bose bekannt ist.
Natürlich war ich gespannt darauf, wie sich die Rauschunterdrückung im Alltag schlagen würde, was mich jedoch noch ein bisschen mehr interessierte war der gebotene Trage-Komfort, denn nur wirklich gemütlich sitzende Headphones benutze ich am Ende auch über einen längeren Zeitraum.
Der QC25 gehört zweifelsohne zu den Premium-Kopfhörern da draussen und ist verglichen mit anderen Produkten nicht gerade ein Schnäppchen. Momentan ist er beispielsweise auf Amazon mit aktuell 259 Euro gelistet.
Das Teil ist in den Farben: Weiß, Schwarz und Triple Black erhältlich. Für meinen Test habe ich mich bewusst für das weiße Modell entschieden, weil ich wissen wollte wie viel weiß auch nach drei Monaten Alltagsgebrauch noch übrig ist.

bose4

Ob der QC25 meinen ziemlich hohen Erwartungen erfüllen konnte lest ihr auf in den folgenden Zeilen:

Design und Verarbeitung

Die Verarbeitungsqualität des QC25 ist, wie von einem Bose-Produkt zu erwarten vorbildlich. Das Gelenksystem, über das sich der Kopfhörer für den Träger justieren lässt und über das man ihn, für den Transport in der beiliegenden Schutzhülle, zusammenklappt ist sehr wertig verarbeitet.
Nichts rappelt, quietscht oder wackelt. Keines der der Gelenke oder Scharniere ist während meines Testzeitraumes ausgeleiert oder lockerte sich sonst irgendwie. Alles ist auch nach drei Monaten intensiver Benutzung noch so gut wie neu.

P1120274

Das Kopfhörer-Kabel lässt sich auswechseln und ist ebenfalls von herausragender Qualität. Das Ende, welches im Smartphone steckt ist abgewinkelt, sodass der Stecker auf Dauer keinen schaden in der Jackentasche nimmt.
Die Fernbedienung, in der Mitte des Kabels verfügt über die üblichen Funktionen bei der Bedienung eines iPhones. Alle Knöpfe sind hochwertig, haben einen guten Druckpunkt und die Fernbedienung ist zudem Spritzwasser-geschützt.

bose1

Der Bügel des QC25 ist weich gepolstert und mit einem, sich sehr angenehm anfühlenden Stoff überzogen. Genau dieser Bügel war es der mein Interesse, bezogen auf die weiße Variante des Kopfhörers weckte.
Ein weißer Stoff, so meine Vermutung, muss schon ziemlich gute Eigenschaften mitbringen, um auf die Dauer nicht grau zu werden oder gar gegen noch umfangreichere Schmierereien stand zu halten. Nach drei Monaten Benutzung muss sich sagen, dass das weiß nach wie vor weiß ist.

bose6

Ich bin mit dem Teil durch den Regen gefahren, habe den Kopfhörer im Sommer auf die Wiese gelegt und ihn Stundenlang um meinen Hals gehangen.
Wer nicht gerade Kaffee über den Bügel kippt oder Marmelade darauf verteilt, braucht sich bezüglich der Farb-Echtheit des weißen QC25 keine Sorgen zu machen.

3A0DB9CF-B5AA-4652-8F05-CEC3F898EE28

Noise Cancelling

Vorne weg: Das Noise Cancelling ist genial! Ich hatte die Technik schon diverse Male an diesen Bose Displays in Flughäfen getestet. Diese erzeugen ein konstantes Hintergrundrauschen, wie eben während eines Fluges, dass von den Headphones nahezu komplett herausgefiltert wird.
Beeindruckend fand ich das schon immer, hatte jedoch meine Zweifel daran, ob das auch ausserhalb der klinischen Testumgebung genauso gut funktionieren würde.

bose5

Ohne Umschweife kann ich sagen: Tut es! Es ist wirklich verblüffend wie die Geräusche von Straßenverkehr, das Rauschen während einer Zugfahrt oder auch nur die Töne des Windes auf magische Weise nicht mehr ans Ohr geraten. Legt man den, sich auf der rechten Ohrmuschel befindlichen, Schalter für Noise Cancelling um, wird die Außenwelt wie von Zauberhand “weg-gemutet”.
Dazu muss jedoch gesagt sein, dass es sich bei dem System um eine Rauschunterdrückung handelt, Hupgeräusche von Autos, das laute Schreien eines anderen Menschen oder ähnliche akustische Reize gelangen nach wie vor an den Träger, wenn auch etwas gedämpft. Sobald man Musik dazu anschaltet, hört man dennoch fast nichts mehr von aussen.
Das Noise Cancelling ist eine Wohltat für die Ohren. Es ist nicht mehr notwendig, die Außengeräusche mit übertrieben lauter Musik zu übertönen, das schont die Gehörgänge und entspannt.

bose7

Für das Noise Cancelling wird übrigens eine Batterie benötigt, die in eine der Ohrmuscheln eingesteckt wird. In meinen drei Monaten Probenutzung habe ich die Batterie einmal wechseln müssen. Das ist durchaus in Ordnung, wie ich finde.

Vielleicht noch ein Wort zum Sound ihn Allgemeinen. Für mich persönlich, sind Höhen, Mitten und Tiefen in einem sehr ausgewogenen Verhältnis, der Bass ist Präsent, aber nicht aufdringlich. Jeder sollte selbst beurteilen, wie ihm die Abmischung des QC25 gefällt, auf einem dem Preis angemessenen Niveau ist sie in jedem Fall.

Eigenschaften beim Tragen

Auch in der für mich sehr wichtigen Kategorie des Trage-Komfort hat mich der QC25 überzeugt. Die Ohrmuscheln sind groß genug, und setzten sich komplett über meine Ohren. Bei Kopfhörern, die meine Ohren an irgendeiner Stelle berühren bekomme ich meist nach dreißig Minuten hören schon das Gefühl ich müsste sie wieder absetzten.

bose9
Der QC25 hat mich sich nach 2 Stunden Musik hören am Stück nicht gestört. Die Polster im Bügel sowie auf den Ohren sind anschmiegsam und sehr weich.
An heißen Tagen, habe ich allerdings auch unter dem QC25 ein wenig geschwitzt. Dieses Problem besteht für mich generell bei Over-Ear Modellen und auch Bose kann hier nicht zaubern. Damit muss man bei großen Bügelkopfhörern einfach leben.

bose8

Beim Tragen um den Hals muss ich sagen, dass mit der QC25 ein klein wenig zu eng um selbigen sitzt. Man gewöhnt sich zwar dran, doch für meinen Geschmack könnten sich die Ohrmuscheln etwas weiter als, die möglichen 180 Grad, drehen lassen.
Wie bereits erwähnt, sitzen sie aber nahezu perfekt auf meinen Ohren und das ist natürlich das allerwichtigste.
Ich würde sogar so weit gehen und behaupten, dass ich, zumindest momentan, keinen Bügelkopfhörer kenne der gemütlicher beim Musik hören zu tragen ist.

Fazit

Der Bose Quiet Comfort 25 ist sein Geld wert. Design und Verarbeitung sind ansprechend und qualitativ ohne Mängel. Die Sound-Qualität ist auf einem sehr hohen Level und das aktive Noise Cancelling nicht nur ein Werbeversprechen, sondern auch im Alltag genauso gut wie ich es mir vorgestellt habe.

bose3 Dazu kann ich den Kopfhörer lange Zeit benutzen ohne das es irgendwo schmerzt oder unangenehm wird.
Die stylische weiße Version des QC25 sieht nicht nur super aus, sondern ist auch beständig gegen Schmutz und Belastungen im Alltag. Mit diesem Kopfhörer habt ihr garantiert lange Spaß.

(Vielen Dank an Bose für die Bereitstellung meines Testmusters)

+++ Abonniere den ZWENTNER.com Newsletter und erhalte täglich zum Frühstück alle Updates dieses Blogs, frei Haus mit der Morgenpost! +++

Sag was dazu!