China bekämpft jetzt sein Smog Problem mit Nebel-Kanonen.

Smog Kanone

Die chinesische Regierung setzt jetzt in einigen, besonders betroffenen Städten diese eigenartigen Nebel-Kanonen gegen den Smog ein.

23.12.2015

Wirkt ein bisschen wie aus einem schlechten Film: Mit Hilfe der ziemlich teuren Kanonen werden feine Wasserpartikel in die Luft geblasen, die dann den Smog in der Luft absorbieren sollen um dann mit ihm auf die Erde regnen.

Mist Canon

Ob das wirklich hilft oder, im wahrsten Sinne des Wortes, nur eine Nebelkerze als vermeintliche Lösung, gegenüber einem nicht in den Griff zu bekommenden Problems ist, bleibt die große Frage.

China SmogAnscheinend können die Nebeltropfen, die wirklich gefährlichen Kleinstaub-Partikel wohl nicht aufnehmen. Die Leute damit ein wenig zu beruhigen sollte aber wohl funktionieren.

(via ls)

+++ Abonniere den ZWENTNER.com Newsletter  und erhalte täglich zum Frühstück alle Updates dieses Blogs, frei Haus mit der Morgenpost! +++

 

Sag was dazu!