Das iPad, die Uhr und die unnütze Technik-Revolution

shutterstock_262149743

Nicht nur vielleicht, sondern ganz bestimmt ist das iPad oder auch jedes andere Tablet unnötig. Also zumindest von dem Standtpunkt aus, dass man noch einen Haufen andere Geräde in Reichweite hat.
Und jetzt steht uns mit der Apple Uhr schon wieder so eine scheinbar unnütze Technik-Revolution ins Haus! Also ich sehe das folgender Maßen:

Also was mache ich mit dem Teil? Im großen und Ganzen nicht viel. Ich Blättere mal ein paar Fotos durch, streame Musik auf Airport Basisstationen, schaue manchmal was im Netz nach.
Als Rezeptständer ist es hier und da auch mal im Einsatz, oder als Schreibmaschine.

Doch das alles geht auch mit dem iPhone und sehr häufig passiert das auch dort.
Produktiv bin ich zu 90 Prozent auf dem Mac. Kalender und ToDo Listen verwalte ich fast ausschließlich auf dem Telefon.

Das iPad unnötig?

Das iPad liegt meistens irgendwo griffbereit herum. Und ja es kommt zum Einsatz, vor allem dann wenn man jemand anderem mal schnell was im Netz zeigen will oder eben Fotos.
Wofür ich es nicht nutze  ist zum Videos schauen oder Spielen, das mache ich jedoch auch kaum auf keinem anderen Gerät.

Drauf verzichten? Ja das ginge sicherlich! Inzwischen habe ich mich allerdings irgendwie dran gewöhnt.
So ist das eben mit unnützer Technik. Sie ist unnütz, macht das Leben aber hier und da mal etwas komfortabler.

Unnütze Technik-Revolutionen?

Was man braucht und was nicht, was man will und was man nutzt bleibt eine individuelle Angelegneheit.
Für mich ist das iPad manchmal ein Helfer. Oft ist es überfüssig, im Alltag hat es irgendwie seinen Platz gefunden.

Naja, und den ganzen anderen Kram der da noch so kommen mag sollte man sich genau anschauen, denke ich mir.
Ganz aktuell schaue ich auf diese Uhr, also die Apple Watch. Es gibt sicherlich Fälle in denen ich ihr einen Nutzwert abringen könnte, sie würde sicherlich auch ihren Platz in meinem Alltag finden, irgedwo zwischen all dem anderen Technik-Kram.
Aber will ich das?

Ne, erstmal kann ich verzichten. Ich brauche nicht noch so ein manchmal ganz nützliches Luxus-Objekt.

Bild “iPad” (von Shutterstock)

Sag was dazu!