Der Kampf gegen iOS Content Blocker hat begonnen!

ContentBlocker

Seit dem Release von iOS 9 ist es jetzt möglich Werbeblocker auf iOS Geräten zu verwenden. Im App Store tummeln sich bereits zahlreiche Angebote dafür.
Die mobile Website von CNET.com hat schon dagegen aufgerüstet.

19.09.2015

Es ist nur eine Frage der Zeit, bis wir ähnliche Zustände bei anderen großen Portalen sehen werden.
Und es ist verständlich: Webseiten müssen Rechnungen bezahlen! Werbung ist da ein unverzichtbares Standbein.

Ad Blocker ios9Wie so oft zählt bei Werbung jedoch die Frage wie sie gemacht ist. Neben dem wirklich aufdringlichen und blockwürdigen Zeug, gibt es auch zahlreiche positive Beispiele.

Wirklich schön ist es allerdings auch nicht, irgendwann auf jeder Zweiten Seite die man ansurft, auf seinen Content-Blocker angesprochen zu werden.

Blocken oder nicht Blocken, es bleibt also ein schmutziges Geschäft. Das Wettrüsten hat bereits begonnen.
(via theloop)

+++ Abonniere den ZWENTNER.com Newsletter und erhalte täglich zum Frühstück alle Updates dieses Blogs, frei Haus mit der Morgenpost! +++

Sag was dazu!