Die Repolitisierung der Popmusik

popmusik

Pop & Politcs, dass passt wieder! 2016 war das Jahr der Repolitisuerung der amerikanischen Popmusik. Schöner Kurzbericht zum Thema bei Deutschlandradio Kultur.

28.12.2016

Es gab einen großen Musik-Trend in diesem Jahr und das war die deutliche Re-Politisierung des US-amerikanischen Pop. Die Anti-Trump-Songs sind dabei fast nur eine Randnotiz. Der größte Teil sind Songs um die afroamerikanische Bürgerrechtsbewegung “Black Lives Matter”.

+++ Hol Dir den den ZWENTNER.com Newsletter! Dann gibt’s jeden Morgen eine Mail mit frischem Stuff dieses Blogs für Dich frei Haus! +++

 

Sag was dazu!