Die Unendlichkeit: Tocotronic bringen Video zum Titelsong des neuen Albums

Heute haben Tocotronic den dritten und titelgebenden Song ihres neuen Albums die ‘Die Unendlichkeit’ veröffentlicht. Ein Brett von einem Song, der die Vorfreude steigert.

die Unendlichkeit

15.12.2017

Ein schwergängiger und für Tocs Verhältnisse ziemlich harter Song auf em Dirk von Lotzow mit der vielleicht tiefsten Gesangsstimme der Bandgeschichte experimentiert.
An den Gitarren wird geschrabbelt, dass es die wahre Freude ist und zwischendurch kann man schon fast von einem gewissen Doom-Faktor sprechen, den der Track für mich rüberbringt. Ein Brett von einem Song, der mich noch viel neugieriger auf das gesamte Album macht als vorher.

Die Band selbst sagt der ‘Die Unendlichkeit’ sei:

eine Reflexion über Zeit und Freundschaft/Verbundenheit: Liebe als Rettung vor dem Ende. Paradox als Prinzip: Biographie vs. Unendlichkeit. Gleichzeitig auch eine Meditation über (kosmische) Musik, denn mit dem ‚Du‘ könnte auch sie (die Musik) selbst gemeint sein.

Die vollständigen Lyrics (zum selbst interpretierten) hängen unten an. Das Video zeigt die Band in Nebel gehüllt, vor einem Plakat des schier unendlichen Raums und auch der Protagonist aus dem “Hey Du” Video taucht wieder auf. Regie führte Maximillian Wiedenhofer.

Das neue und zwölfte Studioalbum von Dirk von Lowtzow, Rick McPhail, Jan Müller und Arne Zank erscheint am 26. Januar 2018 und ist bereits auf Vinyl (in diversen Bundles) sowie digital vorbestellbar.

Lyrics:
Ich treibe weiter
Seit ich noch ein Kind war
Und es dauert an
Bis ich nicht mehr Deutlich denken kann
Weil der Weg vor mir verschwimmt
Und ich versinken kann In die Endlichkeit
Ich weiß nicht weiter
Ich will mich verändern Doch wie fang ich’s an?
Ich habe dich vielleicht belogen
Und zwar immer dann
Wenn wir uns am nächsten waren
Voller Zuneigung Und Zärtlichkeit
Einen Schritt weiter Gegen die Unentschiedenheit
Die mich gefangen nehmen kann
Die Feigheit, die mich leitet
Fast ein Leben lang
Brich das Schweigen Ruf mich bitte an
Nach der Endlichkeit
Und noch viel weiter
Doch die Gewissheit bleibt
Dass uns nichts mehr trennen kann
In der Zeit des Aufruhrs
Und der Anspannung
Wenn der Weg vor mir verschwimmt
Dann gehst du mir voran In die Unendlichkeit
Und noch viel weiter In die Unendlichkeit
Einen Schritt weiter
In die Unendlichkeit Die Unendlichkeit

Tocotronic gehen nächstes Jahr mit ‘Die Unendlichkeit auf Tour. Hier die bisher angekündigten Gigs:

06.03.2018      Bremen – Schlachthof
07.03.2018      Münster – Sputnikhalle
08.03.2018      Heidelberg – Halle 02
09.03.2018      Erlangen – E-Werk
11.03.2018      Erfurt – Stadtgarten
12.03.2018      Wiesbaden – Schlachthof
13.03.2018      Köln – E-Werk
14.03.2018      Hannover – Capitol
16.03.2018      Hamburg – Große Freiheit 36  (Zusatzshow)

17.03.2018      Hamburg – Große Freiheit 36  (Ausverkauft)
06.04.2018      Leipzig – Werk II
07.04.2018      Essen – Weststadthalle
08.04.2018      Stuttgart – Theaterhaus
11.04.2018      Freiburg – E-Werk
12.04.2018      München – Tonhalle
14.04.2018      Dresden – Alter Schlachthof
16.04.2018      Berlin – Columbiahalle

 

+++ Belong to the cool Kids! It’s Easy: Follow ZWENTNER.com on Social Media like Twitter, Facebook, Snapchat or Instagram for more Content of this Blog & about my Life +++

Sag was dazu!