Erdowie, Erdowo, Erdogan – Türkischer Präsident adelt Exrtra3 in den Satire-Himmel!

Erdogan

Der Türkische Präsident Erdogan ist mehr als not amused über einen satirischen Beitrag des NDR Magazins Extra3. Aus Empörung darüber hat er jetzt den deutschen Botschafter einbestellt und hievt den Stein des Anstoßes dadurch in den Satire-Himmel.

29.03.2016

Mit dem Song  Erdowie, Erdowo, Erdogan hat das NDR Magazin Extra3 der türkischen Regierung in sehr satirischer aber durchaus den Tatsachen entsprechender Form, den Spiegel vorgehalten.

Nun hat der türkische Premier, den deutschen Botschafter Martin Erdmann einberufen. Erdogan fühlt sich Beleidigt, das entspräche nicht dem diplomatischen Protokoll, was da passiert sei.

Nun ja, einen satirischen Beitrag der Presse zur Staatsaffäre zu machen, in dem Erdogan’s leider erfolgreiche Versuche der Verhinderung der freien Meinungsäußerung und der allgemeinen Beschneidung von Bürgerrechten kritisiert wird, sollte die Sache nicht besser machen.

Mission accomplished, mehr Satire geht nicht. Applaus also auch von ZWENTNER.com dafür! Selbstverständlich würdigt der NDR das auch, und hat Erdogan erstmal verdientermaßen zum Mitarbeiter des Monats erklärt.

Und Martin Erdmann? Der kommt hoffentlich heil aus der Nummer raus!
Ganz Deutschland und mit Sicherheit ein großer Teil der türkischen Bevölkerung, machen sich auf jeden Fall gerade über die Aktion Erdogan’s lustig. Hoffentlich merkt er schnell auch selbst, was für ein Ei er sich da gelegt hat.

(via tagesspiegel, Bild: Extra3)

+++ Abonniere den ZWENTNER.com Newsletter  und erhalte täglich zum Frühstück alle Updates dieses Blogs, frei Haus mit der Morgenpost! +++

Sag was dazu!