Warum wir auf Facebook alle Werbende sind und “likes” keinen Wert haben!

facebook

Facebook ist eine gut geölte Werbemaschine. Für die meisten von uns sollte das nichts neues sein. Viele haben sich längst daran gewöhnt und blenden die willkürlichen Werbeposts in ihrer Timeline inzwischen mit einem trainierten Auge einfach aus.
Wir zahlen halt mit unseren Daten für dieses Netzwerk! Wer genau hinschaut sieht jedoch das Facebook uns allen eigentlich eine andere Rechnung aufmacht. Ich bin auf zwei Videos aufmerksam geworden die das gut erklären.

27.02.2014

Ok, ich bin sowieso nicht gut auf Facebook zu sprechen, aber diese beiden Filmchen von Veritasium auf YouTube haben es doch tatsächlich geschafft meine Stimmung auf das Netzwerk noch ein wenig mehr zu verhageln.

Selbst wenn man akzeptiert, dass Soziale Netzwerke im großen Stil, nicht mehr ohne Werbung funktionieren können kann man sich eigentlich nicht daran beteiligen ein System wie Facebook weiter mit seiner “Aktivität” dort zu unterstützen.
Die Geldgier der Facebook AG sorgt dafür, das es erstens kein gutes soziales Netzwerk mehr ist und zweites dafür, das sich dort aus gewerblicher Sicht, noch nicht einmal mehr gut Werbung machen lässt.
Das einzige was Facebook gut macht ist sich in die eigene Tasche zu wirtschaften. Aber schaut einfach selbst!

Ich bleibe überzeugt davon, dass es für mich am besten ist meine Aktivität auf Facebook auf das absolute Minimum beschränkt zu halten.
Es macht unter diesen Umständen keinen Sinn sich bei Facebook mit seinen Freunden und Bekannten zu vernetzten, denn das Netzwerk ist inzwischen kaputt.
Sich dort so etwas wie eine Leserschaft aufzubauen ist ein genauso überflüssiges Unterfangen denn diejenigen zu erreichen die man wirklich will ist nahezu unmöglich geworden.

+++ Hol Dir den den ZWENTNER.com Newsletter! Dann gibt’s jeden Morgen eine Mail mit frischem Stuff dieses Blogs für Dich frei Haus! +++

Sag was dazu!