Father John Misty singt in ‘Total Entertainment Forever’ über VR-Sex mit Taylor Swift

Es gibt einen neuen Song von Father john Misty’s anstehendem Album “Pure Comedy” In “Total Entertainment Forever” thematisiert er Konsum in der digitalen Gesellschaft.

entertainment

05.03.2017

Ist nicht das erste Mal, das die amerikanische Clean-Pop Queen für den “Father” herhalten muss.

Er hat bereits zwei ihrer Songs gecovert und im Anschluß die Musikpresse ein wenig für dumm verkauft, in dem er überall rum erzählt hat, der Auftrag dazu wurde ihm während eines Traumes von Lou Reed eingehaucht.

Und dann hat er hat sich auf einem ihrer Konzerte einen Acid-Trip gegeben, der später dann seine Inspiration für das Freak Video mit Lana Del Rey gewesen sein soll.

Jetzt ist Swift gleich die erste Zeile in “Total Entertainment forever” gewidmet:

Bedding Taylor Swift every night inside the Oculus Rift/After mister and the missus finish dinner and the dishes.

Der Song nimmt die digitale Spaßgesellschaft der Father john Misty typischen ironischen Art aufs Korn und reiht sich ein in den weiterhin richtig guten Eindruck der neuen Platte.

Am 07. April kommt “Pure Comedy” dann endlich ein die Läden.

+++ Hol Dir den den ZWENTNER.com Newsletter! Dann gibt’s jeden Morgen eine Mail mit frischem Stuff dieses Blogs für Dich frei Haus! +++

Sag was dazu!