Kurzfilm FUCKKKYOUUU mit Score von Flying Lotus jetzt im Netz! (Update)

Fuckkkyouuu

Der Kurzfilm FUCKKKYOUUU von Regisseur Eddie Alcazar läuft gerade auf dem Sundance Filmfestivalwurde vertont vom Flying Lotus und ist jetzt in voller länge im Netz zu sehen.

25.01.2016

und ist geoblocked aber FUCKKKYOUUU, denn es lohnt sich hier den VPN anzuwerfen, sonst würde ich es nicht sagen!

UPDATE: Inzwischen auch aus Deutschland auf Flash-Vevo zu abzuspielen, also klick!)

UPDATE 2: Hab das Ding hier jetzt nochmal hochgeteasert, weil jetzt endlich und hoffentlich endgültig, ungekürzt und aus Germany bei Vimeo verfügbar!

Geht irgendwie um “the evil inside” und Identität und ist ziemlich blutig und nackig aber sehr ästhetisch.

Fuckkkyouuu 3

Fuckkkyouuu 4

Fuckkyouuu 2

Fuckkkyouuuu 5

With the ability to travel in time, a lonely girl finds love and comfort by connecting with her past self. Eventually faced with rejection she struggles with her identity and gender, and as time folds onto itself only one of them can remain.

(direktlink)

+++ Abonniere den ZWENTNER.com Newsletter  und erhalte täglich zum Frühstück alle Updates dieses Blogs, frei Haus mit der Morgenpost! +++

Sag was dazu!