Hollywood Stars in japanischen Werbespots für Whiskey

Orson Welles, Peter Falk, Sammy Davis Jr., Mickey Rourke, Sean Connery, Roy Scheider, Jean Reno, Francis Ford Coppola & Akira Kurosawa und Keanu Reeves und ihre Whiskey Spots im Japan-TV.

16.04.2017

Seitdem die ersten Flugzeuge zwischen L.A. und Tokio hin und her fliegen sind die westliche und die fernöstliche Popkultur voneinander fasziniert. Mindestens genauso lange machen US-Stars bereits Werbung für japanische Produkte.

Vor einiger Zeit habe ich hier schon mal über einen Spot für Sake gebloggt, für den David Bowie sich in den 80ern zur Verfügung gestellt hat.
Mit so etwas ließ sich damals halt gutes Geld verdienen und auch der eigene Bekanntheitsgrad steigern.
In Japan populär zu werden, war, vor dem Internet, natürlich noch eine größere Sache als heutzutage. Die Option in solchen Werbespots aufzutreten war also für alle Parteien eine Win-Win Situation.

Der größte Importeur für US-Schauspieler war seit jeher die japanische Whiskey-Marke “Suntory”. Nicht ohne Grund nimmt Regisseurin Sophia Coppola die Brennerei in ihrem Film “Lost in Translation” ein wenig aufs Korn, indem sie Bill Murray mit dem Whiskeyglas in der Hand posieren lässt.

Das der Spot genauso gut Realität sein könnte zeigt dieser schöne Zusammenschnitt japansicher Whiskey-Commercials (vorrangig für “Suntory”-Flaschen) in dem u. A. Mickey Rourke, Peter Falk, Sean Connery oder Keanu Reeves auftreten.

Wer das Netz durchsucht findet schnell noch weiter Beispiele, wie z.B. die George Clooney Werbung ganz oben. Aber auch Leo Di Caprio hat beispielsweise schon Jim- Beam in Japan beworben. Und auch Arnold Schwarzenegger hat dort bereits sein Gesicht für ein hochprozentiges Getränk in die Kamera gehalten.

Hier, wie gesagt, noch einige weitere Hollywood-Größen und Whiskey bewegt in Bild und Ton:

+++ Hol Dir den den ZWENTNER.com Newsletter! Dann gibt’s jeden Morgen eine Mail mit frischem Stuff dieses Blogs für Dich frei Haus! +++

Sag was dazu!