Im Netz gesehen werden aber von wem? (Werbung)

shutterstock_355992533

Die schönste Website bringt nichts wenn niemand dort vorbeikommt. Das Beste Produkt bleibt ein Ladenhüter, wenn es nicht den Weg zum (passenden) Kunden findet und sowieso: Immer häufiger ist Masse nicht gleich Klasse, wenn es um die Nutzer von Websites, Blogs oder anderen Internet-Auftritten geht.

Ich selbst nehme hier ja auch nicht alles mit: Meine Inhalte hier kann sich natürlich jeder anschauen der mag, doch letzten Endes kommen dann nur die Leser wieder, die sich mit den Themen, die ich hier verzapfe, dann doch irgendwie anfreunden können.
Deshalb versuche ich gar nicht erst aufsehen durch Clickbait-Schlagzeilen zu erregen sondern bleibe lieber so, wie ihr es hier gewohnt seit und nicht anders.

Doch für die, die wiederkommen darf man dann auch gerne etwas serviceorientiert sein, finde ich zumindest.
Meinen Stuff in Social Media zu sharen, ist dabei genauso selbstverständlich wie ein responsives Blog-Design oder mein (garnicht mal so alter) Email-Newsletter. Das sorgt dann hoffentlich dafür, dass diejenigen unter Euch, die Bock haben wieder zu kommen, sich dieses Ding dann auch auf ihre eigene Art und Weise reinziehen können und so fähig sind es ich individuell gemütlich zu machen.
Soweit mein Anspruch hier: Doch was war denn jetzt mit den schönen Websites und den guten Produkten oder beidem zusammen?

Richtig: Masse ist da noch weniger Klasse!
Wenn man die richtigen Leute erreichen will, braucht man nicht nur einen Überblick darüber, wer überhaupt so virtuell bei einem vorbei kommt, sondern auch einen Weg diejenigen, die man erreichen will, gezielt anzusprechen.
Das ist etwas komplizierter und deshalb ist man gut beraten, sich beraten zu lassen. Mit Email Newslettern, einer sog. Social Media Strategie oder pfiffigem Webdesign kann man nämlich so einiges anstellen.

Warum also nicht dafür sorgen, dass die kommen die kommen sollen und die Ansprechen die man ansprechen will?

(Bild von Shutterstock)

+++ Abonniere den ZWENTNER.com Newsletter  und erhalte täglich zum Frühstück alle Updates dieses Blogs, frei Haus mit der Morgenpost! +++