In Tokio eröffnet ein Street Fighter Nudel-Restaurant

Street Fighter Nudel-Restaurant

Ein Street Fighter Nudel-Restaurant in dem es Gratis Ramen gibt, krass!

11.02.2016

Spielhersteller in Japan lassen sich immer wieder ganz schön etwas einfallen um im Gespräch zu bleiben (wer erinnert sich an die Chips mit Cola-Geschmack von NAMCO?).

Traditions-Gaming-Buden wie Nintendo, NAMCO oder eben auch Capcom, haben das natürlich eigentlich garnicht nötig, denn die Japaner sind ja bekanntlich verrückt nach Computer- und Arcade-Spielen und verehren sie ohnehin wie eine zweite Religion.

Wie auch immer, die bei Capcom haben sich gedacht, jetzt  einfach mal ein Nudel-Restaurant zu eröffnen. Nur ein Pop-Up Store und nur für zwei Tage am Start aber dafür mit Gratis-Ramen, solange der Vorrat reicht.

Und natürlich heißt der Laden “Hadouken” wie auch sonst?

cao5lbg9miuw6e1rfbqq

whd9hjmljubdyzihkimt

giphy

(via kotaku)

+++ Abonniere den ZWENTNER.com Newsletter  und erhalte täglich zum Frühstück alle Updates dieses Blogs, frei Haus mit der Morgenpost! +++

Sag was dazu!