Indy won’t die!

indy won't die

Steven Spielberg hat dem Hollywood Reporter ein Interview gegeben und dort verlauten lassen, dass Henry Jones jr. nicht im neuen Film sterben wird.

16.06.2016

Spätestens seitdem Han Solo in “Star Wars the Force Awakens” das zeitliche gesegnet hat, wird natürlich besonders stark darüber spekuliert, ob das gleiche nicht auch mit Dr. Henry Jones jr., Harrison Fords zweiter Paraderolle im neuen Indy-Film, passieren wird.

Cdm83_8UsAAxubz

Im Interview mit “The Hollywood Reporter” schiebt Steven Spielberg dieser Theorie jetzt höchst persönlich einen Riegel vor. Angesprochen auf das Drehbuch von Indianas Jones 5 sagt er:

“The one thing I will tell you is I’m not killing off Harrison at the end of it.”

Wäre ja auch irgendwie zu einfach, obwohl es natürlich schon auch ein bisschen gepasst hätte.  Den mit Indiana Jones ist es genauso wie mit Han Solo: Jeder Nachfolger, der versucht in seine Fußstapfen zu treten, während das Original noch im gleichen Film zu sehen ist, hat keine Chance.

Indiana Jones 5 kommt 2019 in die Kinos, bis dahin werden noch jede Menge Gerüchte und offizielle Statements durchgekaut werden.

Sollte sich nicht irgeneine größere Macht aus dem Hause Disney gegen Steven Spielberg durchsetzten, können wir allerdings jetzt von einer Sache ausgehen, wenn wir weiter Spekulieren: Indy won’t Die, zumindest nicht in Teil 5.

giphy

+++ Hol Dir den den ZWENTNER.com Newsletter! Dann gibt’s jeden Morgen eine Mail mit frischem Stuff dieses Blogs für Dich frei Haus! +++

Sag was dazu!