James Hetfield im Interview mit Marc Maron

In der neuesten Ausgabe des WTF-Podcast hat Marc Maron Metallica Sänger James Hetfield am Mikro.
james hetfield

11.01.2017

Und ganz egal ob man jetzt zu den größeren Metallica Fans zählt oder nicht. Interviews mit Hetfield sind auch ohne Marc Maron (der ungefähr jedes Interview interessant macht) immer ein Genuss. Ich kenne kaum einen sympathischeren Rockstar als die Trash-Metal Ikone.

Hetfield ist wirklich gut gelaunt und gibt ein paar alte Geschichten zum Besten. Zum Beispiel die, als der junge Skrillex bei den Aufnahmen von Metallicas S&M Album samt Symphonie-Orchester im Publikum war und es irgendwie geschafft hat, während eines Stage Diving Versuchs auf dem Mitschnitt der DVD zu landen. Er hatte damals übrigens noch blonde Haare und war fast ein unbekannter in der Musikszene.

Hier entlang zum Podcast und unten auf YouTube.

Before James Hetfield formed Metallica, his musical awareness was shaped in equal parts by classical music, Aerosmith and the desire to kill disco. James talks with Marc about the band’s continued growth, his recovery from not only addiction but also anger issues, and his belief that bands need to reconcile no matter how bad the break-up.

+++ Hol Dir den den ZWENTNER.com Newsletter! Dann gibt’s jeden Morgen eine Mail mit frischem Stuff dieses Blogs für Dich frei Haus! +++

Sag was dazu!