KILL V. MAIM – Das neue Grimes Video ist die volle Cyberpunk-Spritze

KILL V. MAIM

Grimes hat ein Musikvideo zu KILL V. MAIM von ihrer aktuellen Platte Art Angels veröffentlicht. Eine poppig bunte Cyberpunk-Achterbahnfahrt, voller Referenzen.

19.01.2016

Im Video fährt Claire Boucher mit ihrer Endzeit-Posse auf einem knallbunten Gefährt, wie es auch aus Mad Max stammen könnte durch die Gegend. Sie trägt eine Fliegerbrille und einen grünen Overall und könnte dabei glatt als Tank Girl durchgehen.

KILL V. MAIM 2

Später gesellen sich Tanzszenen in einem U-Bahn Tunnel mit allerhand kostümierten Personen dazu, die auch aus dem Anime Akira entsprungen sein könnten.
Das ganze gipfelt in einer Diskothek, in der Blut von der Decke, auf die Tanzenden tropft, ganz so wie in dem Vampir-Actionstreifen Blade.

Das Video trägt den Titel “Kill V. Maim” Act III und wie wir alle wissen war das Video zu  “Flesh Without Blood/Life In The Vivid Dream” ja mit Act I + II betitelt. Man darf also Rätselraten, ob die Storys vielleicht irgendwie zusammenhängen.

Claire Boucher persönlich hat in dem Clip übrigens wieder Regie geführt und beweist einmal mehr, dass sie gerade dabei ist mit ihrem spooky pop-punk, den Mainstream umzukrempeln.

Noch Fragen?

KILL V. MAIM

Sag was dazu!