Ein Vergleich der Bildsprache zwischen den klassischen Mad Max Filmen und Fury Road

Mad Max Bildsprache

Ein Bild in Bild Vergleich zwischen der alten Mad Max Trilogie und dem Remake.

06.11.2015

Regisseur George Miller ist sowohl für die klassische Mad Max Trilogie mit Hauptdarsteller Mel Gibson, als auch für das Remake Mad Max Fury Road, mit Tom Hardy als Mad Max, verantwortlich.

Zwischen dem ersten Film aus 1979 und Fury Road aus 2015, liegen also glatte 36 Jahre, schon beeindruckend.
Das es sich um den gleichen Regisseur in allen vier Filmen handelt, sieht man an vielen Einstellungen. Nicht das so etwas nicht schon in anderen Remakes gut geklappt hätte, doch die Handschrift eines Filmemachers bleibt dann doch meistens einzigartig.

Der Videokünstler Pablo Fernández Eyre (alias whoispablo) aus L.A. zeigt dies in diesem Bild in Bild Vergleich von den klassischen Mad Max Filmen und dem Remake.

 
+++ Abonniere den ZWENTNER.com Newsletter und erhalte täglich zum Frühstück alle Updates dieses Blogs, frei Haus mit der Morgenpost! +++

Sag was dazu!