Martin Schulz bedankt sich bei der Reddit-Community

Der SPD -Kanzlerkandidat Martin Schulz richtet sich ein einer Videobotschaft direkt an die Reddit-User die seinen Support-Thread /r/the_schulz mit gestalten. Wenn Politik im Internet ankommt.

martin schulz

31.01.2017

Ursprünglich startete der Thread als halb-satirischer Gegenpol zum Donal Trump Subreddit „The_Donald“ der seinerseits schnell zum Tummelplatz von Nazi-Trollen wurde.

Auf „The_Schulz“ fliegt jeder der etwas unsolidarisches vom Stapel läßt mit sofortiger Wirkung raus. Entsprechend augenzwinkernd sind deshalb auch viele Beiträge über den „GOD EMPEROR“, wie Martin Schulz unter Redditoren genannt wird.

Jetzt hat Schulz sich in dieser Videobotschaft direkt an Reddit gewandt und sich für den kreativen Output und den Support der Community bedankt.
Hut ab, der Mann hat das Internet verstanden. Unsere Angela hat immerhin fast 6 Jahre gebraucht um sich mal mit „alternativen Medien“ wie YouTube auseinander zu setzen.

Und Reddit ist durch ihre „Neuland-Brille“ ganz bestimmt noch Darknet! Sollte Martin Schulz sich mit der gleichen Überflieger-Mentalität wie aktuell im anstehenden Wahlkampf halten, können wir vielleicht bald schon mit dem ersten offiziellen Bundeskanzler-AMA der Geschichte Deutschlands rechnen. Willkommen in der Gegenwart!

(via Sascha)

+++ Hol Dir den den ZWENTNER.com Newsletter! Dann gibt’s jeden Morgen eine Mail mit frischem Stuff dieses Blogs für Dich frei Haus! +++

Sag was dazu!