Meine Top 3 – Filme 2014!

Top Filme 2014 : Zwentner.com Blicke ich zurück auf mein Kinojahr, dann stelle ich fest, dass ich nicht allzu viele Filme in 2014 geschaut habe! Dennoch waren einige persönliche Hochkaräter dabei. Meine drei Lieblings-Streifen seien hier noch einmal erwähnt:

19.12.2014

++++++++++++++++++

Grand Budapest Hotel

(Regie: Wes Anderson)

Die schrullig schöne deutsch-britische Koproduktion ist mit Moonrise Kingdom mein Lieblingsfilm von Wes Anderson. Die Story um dem legendären Concierge Monsieur Gustave H. der mit seinem neuen Lobby Boy an der Seite in ein Abenteuer um ein gestohlenes Renaissancegemälde verwickelt wird, gehört zum besten Storytelling der jüngeren Filmgeschichte. Anderson typisch platzt der Film vor liebevollen Details und Artefakten und lässt die Kulisse um die fiktiven Alpenrepublik Zubrowska, wie ein reales Märchen aussehen.

++++++++++++++++++

Her

(Regie: Spike Jonze)

Ja, der Film ist aus 2013, habe aber erst dieses Jahr geschafft ihn zu schauen. Wer das noch nachholen muss, sollte nicht noch länger warten! In einer gar nicht mal so fernen Zukunft werden die Menschen von intelligenten Betriebssystemen im Ohr, in ihrem Alltag begleitet. Der etwas vereinsamte Autor Theodore (Joaquin Phoenix) verliebt sich die Stimme seiner digitalen Helferin Samantha (Scarlett Johansson). Was hier etwas plump klingen mag, ist in Wirklichkeit eine der intelligentesten und tiefgründigsten Liebesgeschichten die ich je in einem Film gesehen habe. Kein Kitsch, sondern ein absolutes Muss!

++++++++++++++++++

Interstellar

(Regie: Christopher Nolan)

Meine hohen Erwartungen wurden erfüllt, als ich letzte Woche im Kino saß und Interstellar schaute. Allein die dem Film zu Grunde liegende Ausgangslage lässt soviel Raum zum Philosophieren, wie kein anderer Film in 2014. Der in der zweiten Hälfte des Films stattfindende Rundumschlag durch Quantentheorie und Astronomie ist dann für einige vielleicht etas viel,  jedoch so unterhaltend und visuell ansprechend gestaltet, wie selten zuvor. Interstellar ist zwar ein Science Fiction Movie, hat aber echte Blockbuster Qualitäten und spricht durch seine Story und Charakterzeichnung ein weit größeres Publikum an, als es solche Filme sonst tun. Durch Klimatische Veränderungen droht die Ernährungsgrundlage der Menschheit weg zu brechen. Die Weltgesellschaft befindet sich in einem Zustand in dem Wissenschaft keine Rolle mehr spielt und die schwindenden Ressourcen des Planeten nur noch verwaltet werden. Wieder dieser lethargischen Grundeinstellung macht sich eine Gruppe Astronauten auf die Reise durch ein bereits vor Jahren entdecktes Wurmloch um nach einem neuen Heimplaneten für die Menschen zu suchen.

++++++++++++++++++

Was waren Eure Top-Filme in 2014? Ich freue mich über Anregungen!

Sag was dazu!