Mit Phoster eigene Flyer erstellen!

Phoster / Zwentner.com

Es gibt inzwischen viele Möglichkeiten sich eigene Flyer oder Sticker zu erstellen.
Richtig gut geht das mit der App “Phoster” für iOS, die für die schnelle und stylische Erstellung von Flyern schon lange mein Favorit ist.

Wer mal eben schnell einen Flyer, ein Türschild oder ein Plakat benötigt, greift leider viel zu häufig zu abgedroschenen Cliparts und langweiligen Fonts der Textverarbeitungsprogramme.
Das Ergebnis sollte allen bekannt sein.
Einen Flyer in “Comic Sans” Schrift mit einen dazugewürfelten Clipart aus dem Netz kann man sich eigentlich genauso gut sparen.

Mit Phoster für iOS, habe ich schon so manches Lob kassiert und dabei mindestens genauso wenig Arbeit und Zeit investiert, wie mit den Bordmitteln von Word oder Pages.

Zuerst wählt man das Format seines Flyers, dann kann das gestalten schon losgehen.
In der Regel lässt sich hinter jede Vorlage ein beliebiges Foto legen. Die Beispieltexte lassen sich editieren, Schriftgrösse und Art lassen sich natürlich auch verändern.
Wer will fügt eigene Textblöcke hinzu.

Phoster iOS / Zwentner,com

Die kreativen Vorlagen alleine sind schon Grund genug einen Blick auf die App zu werfen, doch mit ein bisschen Übung, gehen einem Ruck Zuck die coolsten Flyer von der Hand.
Diese lassen sich dann in der Camera Roll abspeichern und Ausdrucken.
Wer eine größere Anzahl an Flyern oder Schildern benötigt kann sich mit Phoster seine Vorlage für den Ausdruck bei einer online Druckerei wie z.B www.cewe-Print.de anfertigen und sich seine Flyer dann professionell und auf Hochglanz poliert nach Hause schicken lassen.

Word und Pages in Sachen Flyererstellung den Kampf anzusagen, ist mit Phoster also wirklich kein Hexenwerk mehr.
Eine klare Empfehlung!

Die App ist momentan für 1,79 € in Apples AppStore zu haben und jedem Cent wert!

Sag was dazu!