Seltene Mittelerde-Karte mit Notizen von J.R. Tolkien aufgetaucht!

Tolkien-Map

Ein Buchladen in Oxford fand in einer alten Herr Der Ringe Ausgabe eine von J.R. Tolkien persönlich annotierte Karte von Mittelerde. Das Ding steht jetzt für 60.000 Pfund zum Verkauf.

26.10.2015

Die Echtheit ist Bestätigt! Die Herr Der Ringe Ausgabe, in der die Karte gefunden wurde, war seinerzeit in Besitz von Pauline Baynes, einer Zeichnerin, die mit Tolkien zusammenarbeitete und die in den 70ern selbst einen Mittelerde-Druck Verlegte.

Blackwell’s Rare Books will diese Karte jetzt in ihren nächsten Katalog aufnehmen, hat den Preis für das gute Stück aber jetzt schon auf 60.000 Pfund angesetzt.

 

Ich selbst gehöre ja nicht zu größten Herr der Ringe Fans, doch ich finde es irgendwie beeindruckend was für eine Film- und Medienwelt bis heute um die Tolkien Bücher geschaffen wurde.
Man kann sich sicher sein, dass J.R. Tolkien selbst sich dieser Ausmaße in keinster Weise bewusst war, als der damals auf dieser Karte herum kritzelte.

Sicher ist auch, das die Karte wohl einen Käufer finden wird, denn genug Lord of the Rings Verrückte gibt es ja auf jeden Fall da draussen!

(via ls)

+++ Abonniere den ZWENTNER.com Newsletter und erhalte täglich zum Frühstück alle Updates dieses Blogs, frei Haus mit der Morgenpost! +++

Sag was dazu!