Modishspoon: Kaffeelöffel neu gedacht!

Jemand hat sich den guten alten “kleinen Löffel” vorgenommen und ihn für den Anwendungsfall “Kaffee umrühren” neu interpretiert. Modishspoon ist das Ergebnis.

modishspoon

03.04.2017

Keine schlechte Idee, denn zum Rühren, gerade in kleinen Tassen oder gar Espresso Gläsern ist der klassische Löffel so gesehen total ungeeignet.

Man verhaut sich die Crema oder fängt gar an zu schlabbern, ihr kennt das! Für mich persönlich als “Schwarztrinker” jetzt nicht unbedingt super nötig, doch die Idee ist echt gut.
Der Erfinder des ‘Modishspoon’ hat sich zudem auch eine passend designte Kaffeetasse ausgedacht in die man den “Löffel’ nett einlegen kann.

Wie ihr ja wisst kann man mich mit dem “re-engineering” von völlig selbstverständlichen, aber dann doch eigentlich schlecht designten Alltagsgegenständen kriegen. Und ja, ich weiss: das Ding sieht genauso aus wie eine Klingonen-Waffe. 😸🙌🏼

Hier ein Video: Das ganze wird aber noch ausführlicher auf Kickstarter beschrieben:

+++ Hol Dir den den ZWENTNER.com Newsletter! Dann gibt’s jeden Morgen eine Mail mit frischem Stuff dieses Blogs für Dich frei Haus! +++

Sag was dazu!