New York in den 80er Jahren hatte eine post-apokalyptische Seite.

1458391123-3

Es gibt Fotos aus New York aus den 80er Jahren, bei denen man denken würde, sie stammen aus einem Endzeit-Film. Fotograf Steven Siegel hat damals solche Fotos gemacht.

21.03.2016

Angesichts solcher Bilder weiss man, warum John Carpenter seinen Kultfilm “Escape from New York” als Low Budget Film inszenieren konnte. Die Set-Designs mussten ja quasi gar nicht mehr aufgebaut werden.

Vermutlich ist er nur mit der Filmcrew ein bisschen durch New York gestreift und hat alles so vorgefunden wie er es brauchte um direkt loszudrehen.

Die Bilder von Steven Siegel zeichnen sicher nicht das Gesamtbild der auch damals schon glänzenden Stadt, zeigen aber, dass New York sich ebenfalls entwickeln musste in den letzten 30 Jahren.

New York in the 1980s differed in two fundamental ways from the New York of today. First, 1980s-era New York was an edgier, riskier, dirtier, tenser, more dangerous and chaotic place. I think that fairly comes through in my images. Second, 1980s-era New York had a sense of wide-openness and freedom that was lost following 9/11… and likely never will be regained.

Notice how these two fundamental changes overlap in a number of important ways. A safer city, to some extent, comes at the price of a loss of freedom and openness. Conversely, the edginess and riskiness of the 1980s came at an appalling human and social cost. My photos of South Bronx and Bushwick are—if I might say so—a testament to that. Those who might be nostalgic for the edginess and riskiness of the 1980s were surely not the people who were growing up in the South Bronx and Bushwick in the era.

The trade-off between openness and security is reflected in a very literal way in some of my 1980s photos.

Zu den unten aufgeführten, gibt es in diesem Flickr-Album noch mehr New York Bilder des Fotografen zu sehen.

1458391123-1

1458391123-2 1458392756-0

New York 80er 3 New York 80er 1 New York 80er New York 80er 5 New York 80er 4

(via neatorama)

+++ Abonniere den ZWENTNER.com Newsletter  und erhalte täglich zum Frühstück alle Updates dieses Blogs, frei Haus mit der Morgenpost! +++

Sag was dazu!