Old School! Was waren eure ersten Apps?

 

Angeregt, durch die aktuelle Bits und so Folge (#336) und das dort thematisierte fünf jährige bestehen des Appstores würde es mich durchaus mal interessieren, was denn so eure ersten geladenen/gekauften Applikationen aus Apples Software Kaufhaus seinerzeit gewesen sind.
Dazu müsst ihr einfach auf eurem iOS Device im AppStore in den Karteireiter “Updates” bewegen, und dann oben auf “gekaufte Artikel” tappen. In gewohnt hakeliger Manier könnt ihr euch dann bis ganz nach unten durcharbeiten, was mitunter etwas Geduld erfordert.

Wie auch schon in dem Podcast zu Bedenken gegeben, ist es natürlich gut möglich, dass einige eurer alten Schätzchen nicht mehr angezeigt werden, da sie inzwischen nicht mehr unterstützt werden. Interessant bleibt es auf jeden fall trotzdem allemal.

Laut Anzeige im AppStore war meine erste App die von Wetter.com, was ich nicht geahnt hätte.Gleich danach kamen zwei Instant Messenger Clients (Fring und Nimbuzz), die damals für viele noch den Mehrwert eines Smartphones schlechthin boten. Wer hätte damals schon gedacht, das wir mit iMessage, Threema und Whatsapp heute keine müden Gedanken mehr an diese vergeuden.

Die erste App die ich anscheinend gekauft habe ist dann wohl der Mobile Butler gewesen. Ein Netzbetreiber unabhängiges Verbrauchsberechnungstool, welches mir damals echt wichtig war, wie ich mich erinnere. Auch der ist heute Schnee von gestern, nicht nur weil es natürlich viel bessere (wenn auch immernoch miserable) Daten- und Telefonflatrates gibt, sondern auch weil inzwischen wohl jeder Mobilfunkanbieter eine hauseigene Lösung im AppStore vertreten hat.

So nagt der Zahn der zeit also auch an den Investitionen die wir so über die Jahre in die Apple Infrastruktur gepumpt haben.

Wer ein bisschen in Erinnerungen schwelgen will dem sei die aktuelle folge Bits und So ans Herz gelegt und natürlich gerne auch die Kommentarfunktion unter diesem Beitrag :)

Sag was dazu!