Oneohtrix Point Never teilt Kurzfilm, “Repossession Sequence”

Oneohtrix Point Never

Daniel Lopatin alias Oneohtrix Point Never hat  sich erneut mit Animationskünstler Nate Boyce zusammengetan und einen Kurzfilm rausgehauen.
Wie zu erwarten: wierder Shit unterlegt mit geiler Musik von Garden of Delete.

04.12.2015

Insgesamt wurden drei Tracks, des genialen Garden of Delete verwurstet: “Freaky Eyes”, “Ezra”, und “Mutant Standard” und ein paar neue Tunes sind auch drin.

(via pitchfork)

+++ Abonniere den ZWENTNER.com Newsletter  und erhalte täglich zum Frühstück alle Updates dieses Blogs, frei Haus mit der Morgenpost! +++

Sag was dazu!