Zeitreise: Otis Johnson berichtet von seinem Leben in Freiheit, nach 44 Jahren Gefängnis.

Otis Johnson

Otis Johnson wird im Alter von 25 Jahren wegen Mordes verurteilt. Nach 44 Jahren Haft hat sich die Freiheit verändert. Der heute 69 jährige berichtet in dieser Kurzdoku von seinem neuen Leben in der Zukunft der Gegenwart.

27.11.2015

Natürlich ist da die mobile Technikrevolution, die Johnson komplett verpasst hat. Er ist irritiert von den ganzen Menschen die mit einem Knopf im Ohr herumlaufen und die auf diese Dinger starren, die sie iPhone nennen. Vor seiner Inhaftierung hätte er sie wohl für CIA Agenten gehalten.

Und dann der ganze lustige und bunte Kram, den man im Supermarkt zum Essen kaufen kann. Seine Lieblings Erdnussbutter steht allerdings immer noch im Regal.
Eine schönes und nachdenkliches kleines Filmchen, das so ziemlich einzigartig ist:

(via LC)

+++ Abonniere den ZWENTNER.com Newsletter und erhalte täglich zum Frühstück alle Updates dieses Blogs, frei Haus mit der Morgenpost! +++

Sag was dazu!