Postbote faltet Paket mit Schallplatte für den Briefkasten!

Postbote

Alptraum: Ein Postbote der britischen Royal Mail hat versucht eine Schallplatte durch einen Briefkastenschlitz zu stecken indem er das Paket in der Mitte faltete.

13.05.2016

Sharon O’Dea kan abends von der Arbeit nach Hause und sah das Machwerk. Der Postboote war doch tatsächlich der Meinung eine Schallplatte passt in den Briefkasten.
Stand ja auch nur “zerbrechlich” auf der Schachtel.

Nachdem O’Dea sich via Twitter bei der Royal Mail beschwert hatte, kam dann auch gleich die Antwort des britischen Postdienstleisters, mit dem Hinweis auf das Beschwerde-Formular.

Naja, den imaginären Schaden kann man wohl nicht so leicht regulieren. Hoffentlich war das kein limitiertes Vinyl, vergriffen und in niedriger Auflage.

Also wenn ihr mich fragt, ich würde dem Postbooten auflauern und ihm das Ding um die Ohren hauen.

(via thevinylfactory)

+++ Hol Dir den den ZWENTNER.com Newsletter! Dann gibt’s jeden Morgen eine Mail mit frischem Stuff dieses Blogs für Dich frei Haus! +++

Sag was dazu!