Rezept: veganer Streuselkuchen mit Obst

mit veganer Sprühsahne

Dieser Kuchen ist bereits ein kleiner Klassiker in unserer Küche, und wir haben ihn schon häufig gebacken. Er schmeckt mit Zwetschgen, wie im Rezept angegeben, sehr lecker! Alternativ kann man ihn aber auch super mit Kirschen oder Aprikosen zubereiten, ganz nach Jahreszeit und Geschmack!

Das Ei-Ersatzpulver gibt es in vielen Biosupermärkten oder im Internet. Wir benutzen das hier!
Ein köstliches, einfaches und schnelles Rezept, mit dem man anderen zeigen kann wie lecker Kuchen auch ohne Tierprodukte sein kann!

Viel Spass beim Backen :)

Übrigens:
Auch Sahne als Topping gibt es inzwischen ganz ohne tierische Zusätze! Entweder Sprühfertig aus dem Spender oder zum selbst anrühren, probiert es einfach mal aus! Der Geschmack ist super :)

Guten Appetit!

 

Zutaten:

Boden
100 g weiche Margarine
1 TL Eiersatzpulver
250 g Weizenmehl
1/2 Packung Backpulver
125 ml Pflanzenmilch

Belag
300 g Zwetschgen
100 g Weizenmehl
70 g Zucker
1 Packung Vanillezucker
65 Kalte Margarine

Außerdem
Springform
Zubereitungszeit ca. 30 min
Backzeit ca. 45 min

Herstellung

den Boden zubereiten:
– Zucker und Margarine in eine Schüssel geben und schaumig schlagen, danach die übrigen Zutaten unterrühren.
– Springform einfetten, den Teig hineingeben und glatt streichen

Für den Belag
Zwetschgen halbieren, entsteinen und in dünne Scheiben schneiden. Danach wie ein Fächer auch dem Teig verteilen

Streusel machen
Mehl, Zucker, Vanillezucker und kalte Margarine mit Der Hand schnell vermischen und zu einem kompakten Teig kneten. anschließend Streusel draus “zupfen” und auf dem Belag verteilen

Backen:
– Ofen auf 200 Grad vorheizen (Umluft 180 Grad)
– auf mittlerer Schiene ca. 35 bis 45 Minuten backen

Sag was dazu!