Die Rolling Stones proben “Sympathy for the Devil” 1968

Und das ganze ist von keinem geringeren als Jean Luc Godard gefilmt worden, der die Szenen für seine Doku “Sypmathy for the Devil” (aka One Plus One) genutzt hat.
rolling stones

13.01.2017

Schon lustig wenn man  auch schon 1968 ein Leben hatte in dem man eigentlich immer gefilmt wurde wenn man was interessantes gemacht hat. Wie sich das wohl für Keith und Mick  und die Anderen anfühlt sowas heute zu sehen. Vermutlich eher ganz normal, in ihren Maßstäben…

Dieses schöne Fundstück macht auf jeden Fall seine gestern die Runde und  ist es wirklich ein Spaß den Jungs beim jammen zuzuschauen. Woooohooo…

(z.B. via blogbuzzter)

+++ Hol Dir den den ZWENTNER.com Newsletter! Dann gibt’s jeden Morgen eine Mail mit frischem Stuff dieses Blogs für Dich frei Haus! +++

Sag was dazu!