Ryuichi Sakamoto bringt neues Album namens ‘async’

Sakamoto is back! Sein erstes Soloalbum seit acht Jahren kommt am 28. April. Inspiriert wurde er dafür von Andrei Tarkovsky’s Filmen, Alltagsgegenständen, Skulpturen und der Natur.

async

15.03.2017

Sein letztes Werk war der Soundtrack Alejandro González Iñárritu’s “The Revenant” welches er u.A. Bryce Dessner von “The National” verwirklichte. ‘async’ ist sein erstes Solo-Album seit der 2009er Platte “Out Of Noise”.

We are thrilled to be releasing Ryuichi Sakamoto’s new artist album. This is his first album in 8 years. Milan Records will release the album on 04.28.2017 on CD / digital / 2xLP

Vor der Veröffentlichung wird es einige Live-Listening Partys geben u. A. beim Big Ears Festival in Tennessee.

Weitere Details Folgen wohl in Kürze über Milan Records, wo das Album erscheinen wird. Hier sind Artwork und Tracklist:

Tracklist:
01. ‘andata’
02. ‘disintegration’
03. ‘solari’
04. ‘ZURE’
05. ‘walker’
06. ‘stakra’
07. ‘ubi’
08. ‘fullmoon’
09. ‘async’
10. ‘tri’
11. ‘Life, Life’
12. ‘honj’
13. ‘ff’
14. ‘garden’
15. ‘water state 2’ (vinyl only bonus track)

Aktuell befasse ich mich mit Sakamoto’s Gesamtwerk und hab hier vor ein paar Tagen noch auf sein fantastisches Album “Illustrated Musical Encyclopedia” hingewiesen. So dig further!

(via thevinylfactory)

+++ Hol Dir den den ZWENTNER.com Newsletter! Dann gibt’s jeden Morgen eine Mail mit frischem Stuff dieses Blogs für Dich frei Haus! +++

Sag was dazu!