Schöner Hören mit Radium für Mac und iPhone!

maxresdefaultRadium ist die fast perfekte Software um Netzradio zu hören!
Gerade auf dem Mac verfolgen die Entwickler von CatPig Studio hier einen erfreulich unaufdringlichen Ansatz der gefällt. Aber auch die iPhone Version weiß zu überzeugen.
Also mehr Musik bitte!

02.07.2014

Warum ich ein Freund von Internetradio bin habe ich bereits hier beschrieben. TuneIn Radio, dem Software-Platzhirsch für iOS, macht Radium bereits seit einiger Zeit jedoch ordentlich Konkurrenz.
In erster Linie passiert das in der iPhone Variante über das wirklich gelungene Design.

Radium-for-iOS-e1377515225758

Wirklich schick anzusehen, wie das gesamte UI seicht in die Farben des jeweiligen Albumcovers, des aktuell gespielten Songs, getaucht wird.

Die Sendersuche funktioniert manuell, ortsgebunden oder nach Musikgenres.
Eine gut funktionierende iCloud Anbindung hält favorisierte Sender auf Mac und iPhone synchron. Einzig das Ein- und Ausschalten von Airplay ist nicht optimal gelöst, da dies nur über das Control Center funktioniert und so irgendwie fummelig ist. Ein eigener Button innerhalb der App wäre hier die richtige Wahl.
Nachteil Nummer zwei ist, dass es momentan keine native iPad Version von Radium gibt.

Die Mac Version

Keine Wünsche offen lässt dagegen die Mac Version. Bislang hörte ich meine Radiostationen noch über iTunes, was ich schon immer als eine nicht wirklich optimale Lösung empfand. Apples Software-Klotz wird bei mir nun durch Radium abgelöst.
Auf dem Mac besticht Radium durch seine Unauffälligkeit und lässt sich einzig über ein kleines Symbol in der Menuleiste bedienen.
Von hier hat man einen schnellen Zugriff auf seine gespeicherten Sender und kann neue hinzufügen.
In den Optionen verstecken sich Airplay, Equalizer usw. Sehr erfrischend auf ein Player-Interface zu verzichten. Wer dennoch so etwas braucht, kann optional einen hinzu schalten.

MAC260.rat_soft_radium_BLOG

Wer also ein wenig Abwechslung gegenüber TuneIn Radio benötigt oder sich mit dem Thema Internetradio noch gar nicht beschäftigt hat sollte mal einen Blick auf Radium werfen. Ich bin begeistert.

Die iPhone Version ist übrigens kostenlos. Die Mac Variante kann zwei Wochen lang Gratis getestet werden, und schlägt dann mit 8,99 Euro im Appstore zu buche.

Beide Versionen sind mit einem Klick auf das unten angehängte Bild zu finden!

 

Site-button@2x

 

Sag was dazu!