Chinesischer Künstler saugt Pekinger Smog mit einem Staubsauger ein und presst einen Ziegel draus.

1448970892709976

Als künstlerische Antwort auf die Smog-Belastung in Peking hat ein Künstler, sich 100 Tage mit einem Staubsauer in die verschmutzte Luft gestellt und gesaugt. Aus dem Dreck hat er einen Ziegelstein pressen lassen.

22.12.2015

Den Schmodder, den der Künstler Nut Brother, in 100 Tagen in seinen Staubsauger gebannt hat, hat er mit Ton vermischen lassen und anschließend in einen Ziegelstein pressen lassen.

1448970680234711

1448971539763112

Insgesamt sind wohl einhundert Gram Feinstaub bei der Aktion herumgekommen. Krasse Nummer. Mehr Hintergrund auf dem Vice-Motherboard.

+++ Abonniere den ZWENTNER.com Newsletter  und erhalte täglich zum Frühstück alle Updates dieses Blogs, frei Haus mit der Morgenpost! +++

 

Sag was dazu!