Snapchat & Audio: Eine separate Audiospur über Clips legen zu können hätte doch was…

snapchat & audio

Oft sehe ich mir Storys auf Snapchat an und denke, das die noch viel cooler wären, wenn die unterlegte Musik nicht andauernd abgehackt wäre. Hätte doch was wenn man Musik nachträglich unterlegen könnte!

14.03.2016

Mir ist schon klar, dass das gegen die Ausrichtung des Mediums verstößt, also alles real, alles im Moment und so.

Aber wenn ich mir anschaue, was für einen Aufwand einige Snapchatter für ihre Clips betreiben müssen um das eben auch mit dem Sound bzw. der Musikuntermalung so cool hinzubekommen, dann denke ich mir: Hätte doch was, wenn es einfacher wäre.

Vielleicht würde es dadurch auch noch etwas spontaner werden, zumindest das Aufzeichnen von Clips würde es wohl werden.

Und es hätte noch einen entschiedenen Vorteil: Man müsste die Songs wohl nicht mehr direkt über das Mikro des Phones mit aufnehmen.
Das ist nämlich immer auch damit verbunden, dass man dabei die Leute in seiner Umgebung mit seiner Musik nerven muss um Songs unter die Snaps zu bekommen.

Mal schauen ob das irgendwann vielleicht kommt! Snapchat & Audio ist auf jeden Fall noch ausbaufähig.

+++ Abonniere den ZWENTNER.com Newsletter  und erhalte täglich zum Frühstück alle Updates dieses Blogs, frei Haus mit der Morgenpost! +++

Sag was dazu!