Snapchat setzt jetzt auf bezahlte Filter!

Snapchat LInsen Cover

Es ist soweit, wer will kann bei Snapchat nun endlich Geld einwerfen. Wie man es schon absehen konnte, werden nun viele der in den letzten Wochen bekannt gewordenen Selfie-Filter als in App Kauf angeboten.

13.11.2015

Das neue Snapchat Update auf Version 9.19 bringt in App-Käufe. Viele der Selfie Filter die in den letzen Wochen Gratis getestet werden konnten, und dann wieder aus der App verschwanden, sind jetzt zum Stückpreis von 0,99 Cent auf Dauer freizuschalten.

Einen Grundstock, von aktuell sieben Gratis Filtern ist nach wie vor Kostenlos enthalten. Ob es mehr werden oder ob diese weiter durch wechseln ist noch nicht bekannt.
Die Selfie-Filter werden von Snapchat passender Weise als Linsen bezeichnet, die käuflich zu erwerbenden Linsen gibt es im sog. Linsen-Store.

Das Snapchat über kurz oder lang anfangen würde, seine massive Nutzerbasis zur Kasse zu bitten war abzusehen, und wurde durch eine Veränderung der AGB’s mit im vorherigen Update, ja schon inoffiziell angekündigt.

Snapchat Linsen

Grundsätzlich ist ein solides Finanzierungsmodell eine gute Sache, damit die Nutzer nicht irgendwann selbst zum Produkt werden.
Snapchat hat ja bekanntlich bereits mit verschiedenen werbefinanzierten Inhalten experimentiert, aber die Daten und Inhalte seiner Nutzer, im Gegensatz zu z.B. Facebook, bislang, zumindest mutmaßlich, noch nicht angerührt.

Snapchat Linsen Shop

Der Verkauf von Linsen wird diese Tendenz sicher noch etwas verstärken, denn im Gegensatz zu anderen Sozialen Netzwerken, hat Snapchat verstanden wie man Paid-Content unter die Leute bringt.
Es werden nämlich bestimmt nicht wenige Nutzer sein, die in den nächsten Tagen z.B. die “Puking-Rainbow-Lens” shoppen werden, soviel ist sicher.

+++ Abonniere den ZWENTNER.com Newsletter und erhalte täglich zum Frühstück alle Updates dieses Blogs, frei Haus mit der Morgenpost! +++

Sag was dazu!