Was passiert wenn man Sommer 2015 googelt?

shutterstock_259047368

Hab ich gerade mal gemacht. Ergebnis: Hauptsächlich Fashion und Pauschalreisen! Und der wirkliche Sommer?

Unter den ersten zehn Ergebnissen waren neun Treffer von Reiseveranstaltern, die um die knappe Urlaubzeit der Kunden buhlen.
Der Klick auf den Bilder-Tab zeigt zu 90 Prozent Frauen in den vielleicht angesagten Sommerklamotten in 2015.

Jahrestzeiten verbinden wir natürlich mit Aktivitäten, von daher ist das nachvollziehbar.
Und die Anbieter von Sommerklamotten und Pauschalreisen, geben Google ja auch Geld dafür, dass sich beim gesucht werden ganz oben erscheinen, also kein Wunder.

Google Sommer 2015

Doch was ist mit Abends lange draussen sitzen, Schwimmen gehen, Vögeln zuhören, Käfern auf der Wiese beobachten, Eis Essen, Fahrradtouren, Lesen unterm Baum oder Picknick?
Also mit der eher umkommerziellen Seite dessen was wir Sommer nennen? Die wird der Sommer 2015 vermutlich auch zu bieten haben.

Zumindest was Google angeht muss man dafür aber wohl etwas genauer suchen.
Oder man sucht einfach gar nicht und lässt das Internet Internet sein, denn der wirkliche Sommer, und jetzt erstmal der wirkliche Frühling finden defintiv woanders statt.

Bild: “Icecream” von Shutterstock

Sag was dazu!