Tokio oder Anime, Bildvergleich mit ‘The Garden of Words’

The Garden of Words

The Garden of Words ist ein Anime, der die Facetten Tokios einfängt wie kein zweiter Film seiner Zunft. Diese Vergleiche zwischen Film und Realität beweisen das.

23.03.2016

Ich sauge gerade alles (coole) auf was ich über die Megacity Tokio so finden kann. In diesem Sommer werde ich dahin jetten und vieles, was ich bis jetzt nur aus der Popkultur kenne selbst in Augenschein nehmen können.

Zur medialen Vorbereitung für meinen Nippon-Trip stehen noch ein paar Filme, Bücher und anderer Stuff auf meiner Liste.
Der Anime ‘Garden of Words‘ ist seit heute dazu gekommen. Schaut ihr Euch die Bildvergleiche zwischen Szenen des Films und den passenden echten Fotos aus Tokio unten an, dann wisst ihr auch warum.

Die Zeichnungen wirken noch wie Zeichnungen und sind nicht übertreiben fotorealistisch. Es ist etwas anderes, was sie auf magische Art und Weise fast wie ein Ei dem Anderen, mit den Originalen verknüpft.

Selten habe ich so stimmungsvolle Bilder in einem Anime gesehen. Freue mich schon drauf den Streifen zu schauen.

A 15-year-old boy and 27-year-old woman find an unlikely friendship one rainy day in the Shinjuku Gyoen National Garden. These two broken pieces come together and heal one another as they learn what it is to walk.

tokyo4

tokyo5

tokyo6

tokyo7

tokyo3

tokyo2

(via gas, geektyrant. Quelle: yusaani.com)

+++ Abonniere den ZWENTNER.com Newsletter  und erhalte täglich zum Frühstück alle Updates dieses Blogs, frei Haus mit der Morgenpost! +++

Sag was dazu!