Tip: iOS – ohne Schwindelanfälle!

ios8Nur eine Kleinigkeit, die bei mir aber eine großen Effekt hat! Seit drei Tagen habe ich die Animationen in iOS abgeschaltet: Ein Segen für alle die häufig zwischen Apps hin und her wechseln!

Für viele bereits ein alter Hut! Für mich ist dieser Tip jedoch gerade erst richtig cool, und zwar so cool, dass ich, neben mir noch andere Spätmerker auf diese tolle Option aufmerksam machen möchte!

Mit der Einführung von iOS7 kamen auch die sehr gewöhnungsbedürftigen neuen Animationen beim hinein-zappen in Ordner, sowie beim öffnen und schließen von Apps.
Ob man die nun schick findet oder nicht, das kann manchmal ganz schön anstrengend für die Augen sein, vor allem wenn man häufig zwischen Apps wechseln muss.

Die Möglichkeit für Extentions in iOS8, mögen zwar den einen oder anderen Sprung zwischen zwei Apps in Zukunft unnötig machen, doch die Animationen werden uns wohl nie ganz erspart bleiben.

In den Einstellungen für die recht stattliche Anzahl an Bedienungshilfen, die iOS inzwischen bietet, befindet sich auch der Punkt “Bewegung reduzieren”. Der ist schon lange da, doch umgelegt habe ich ihn, wie oben erwähnt, das erste mal erst vor drei Tagen.
Sämtliche Ordner-Animationen verschwinden genauso wie das 3D Hintergrundbild und einige andere Animationen.

ios bewegung reduzieren

Für mich persönliche eine echte Entspannung!
Abgesehen davon sollen ältere Geräte wie das iPhone 4 oder 4s durch diese Einstellung etwas flüssiger laufen. Wen die Performance von iOS8 auf seinem alten Schätzchen nervt, der sollte das also ruhig mal versuchen!

Ja, dieser Tip ist definitiv Geschmacksache! Ich habe mich jedoch nach dieser kurzen Zeit schon voll dran gewöhnt und werde auch in Zukunft auf die Animationen in iOS verzichten.

Der Weg zu dieser Option befindet sich unter: Einstellungen – Allgemein – Bedienungshilfen – Bewegung reduzieren!

Sag was dazu!