Tom Waits lost ‘Rain Dogs’ Commercials

Tom Waits hat bisher unveröffentlichtes ‘Rain Dogs’ Material aus den Jahren 1984 und 85 ins Netz gestellt. Außerdem ein altes Interview und eine erweiterte Version des Videos zu ‘Downtown Train’

rain dogs

04.05.2017

Ich bin in den gerade in den letzten Zügen der (nicht autorisierten, doch fantastischen) Waits Biografie “Ein Leben am Straßenrand” von Barney Hoskyns und habe seitdem ein ganz besonderes Augenmerk auf die Rolle die Tom Waits seit jeher in der Öffentlichkeit spielt.

Der betrunkene, Klavierspieler mit Reibeisenstimme oder der Hobo mit dem gebrochenen Herzen sind dabei genauso Facetten wie der “New York Dandy” aus der Rain Dogs Phase.
Denn in der Öffentlichkeit war Waits schon immer ein Entertainer und vielleicht nie der grundauthentische und subversive Säufer, den wir alle lieben und vielleicht auch brauchen im Showbusiness.

Die drei bisher unveröffentlichten Werbespots zu Rain Dogs sehe ich seit Hoskyns Buch, jetzt auch ein wenig mit anderen Augen. Schlimm find ich das aber nicht und die Platte bleibt natürlich eine meiner persönlichen All-Time-Favourites.

 

 

 

 

 
+++ Hol Dir den den ZWENTNER.com Newsletter! Dann gibt’s jeden Morgen eine Mail mit frischem Stuff dieses Blogs für Dich frei Haus! +++

Sag was dazu!