Tom Waits, waits just for you!

Tom-Waits

Es gibt wenig Musiker, die über ein derart vielschichtiges Gesamtwerk verfügen und deren Output mit der Mammutleistung eines Tom Waits vergleichbar wären. Man braucht im wahrsten Sinne des Wortes Jahre um sich da durch zu hören.
Eines steht jedoch fest: Wer sich in seinem Leben nicht zumindest ein bisschen mit Tom Waits beschäftigt, der hat was verpasst.
Der Weg dahin ist garnicht so weit, denn viel von seiner Musik gibts  bei YouTube.

Zu Anfang dieses Blogposts hatte ich ursprünglich mal wieder einen Song für die vergessenen Ohrwürmer im Kopf. Es war der Song Heartattack & Wine, von Waits gleichnamigem Album aus dem Jahre 1980.

Als ich diesen dann verlinken wollte viel mir auf, das nicht nur das gesamt Album bei YouTube gelistet ist, sondern sogar noch einige weitere seiner Alben und zwar in voller Länge.

Also mache ich Euch hier darauf aufmerksam und packe ein paar Links mehr unter diesen Beitrag.
Tom Waits Musik begleitet mich schon mein halbes Leben und ich bin mir sicher, das es vielen von Euch genauso geht!

++++++++++++++++++

Heartattack & Wine das 1980er Album ist purer Blues. Stillsitzen ausgeschlossen! Anspieltips: Downtown und natürlich Hearattack & Wine

++++++++++++++++++

Closing Time ist Tom Waits Album-Erstling von 1973. Toms Stimme fast jungfräulich und ohne Whiskey-Belag. Viele ganz große Songs hier!
Anspieltips: Ice-Cream Man, Ol’55, Martha, Grapefruit Moon und eigentlich alle!

 ++++++++++++++++++

Small Change (1976) hab ich lange unterschätzt. Ihr solltet das nicht tun!
Anspieltips: Tom Trauberts Blues, Invitation to the Blues und The Piano has been drinking (not me)

++++++++++++++++++

Real Gone aus 2004 ist mein persönliches Grunz Lieblings-Album von Tom Waits. Seine Stimme ist hier bereits ein Reibeisen geworden :)
Anspieltips: Hoist that Rag, Make it Rain, Shake it

++++++++++++++++++

The Heart of Saturday Night (1974) , war Waits klassisches zweites Album. Den großen Wurf konnte er nicht wiederholen. Dennoch einige perfekte Songs drauf:
Anspieltips: Depot Depot, San Diego Serenade

++++++++++++++++++

Das waren die Tips in voller Album Länge, die mir direkt ins Auge gesprungen sind. Einige Klassiker fehlen natürlich. Allen voran natürlich die grandiosen Alben Rain Dogs und Swordfishtrombones. Aber wir wollen uns mal lieber nicht beschweren. Was sich hier kostenlos abrufen lässt reicht locker aus um sich fünfmal zu verlieben in diese lebende Musik-Legende oder zumindest einen Anfang zu machen, dieses Pflichtwerk der Popkultur zumindest ein wenig zu beschnuppern.

tom-waits-smoking

 

Sag was dazu!