Ulysses 2.2 jetzt mit Medium support!

Ulysses 2.2

Die Mac Version von Ulysses hat ein Update erfahren. Neben diversen anderen Verbesserungen lassen sich Texte nun direkt in die Social Publishing-Plattform Medium.com einspeisen.

12.10.2015

Ein interessanter Schritt für die Entwickler des, bislang noch ohne irgendwelche sharing Optionen ins Netz ausgekommenen, Markup Editors.
Mit Medium.com setzten die Ulysses Macher auf eine Plattform, in der es eben hauptsächlich um Text geht und das ist auch gut so.
Ich als WordPress Blogger hätte natürlich rein gar nichts dagegen einzuwenden wenn auch meine Plattform unterstützt werden würde, aber ich kann die Entscheidung sehr gut nachvollziehen.

001-ulysses-for-mac

Vielleicht ist dieser Versuch ja auch nur eine Anfang und es werden demnächst noch weitere API’s unterstützt.
Die Tatsache, dass ich bis jetzt jedoch noch keinen externen WordPress Editor kenne, der seine Aufgabe wirklich zu einhundert Prozent richtig macht, ist auf jeden Fall ein Argument dafür, dass die Leipziger Ulysses-Macher, wenn überhaupt, dann mit sehr viel Muße an die Sache herangehen müssten.

Da bleibe ich lieber, auch ohne WordPress Unterstützung, mit Ulysses zufrieden anstatt mich nur darüber aufzuregen, das irgendwas nicht funktioniert.
Die Software ist auch so, voll in meinen Blogging-Workflow eingebunden und ich freue mich über die anderen neuen Features des Updates, wie der Splitscreen-Funktion in El Capitan oder der erneuerten Vorschau von zu exportierenden Dokumenten.

Hier das vollständige Changelog:

Ulysses 2.2 changelog

+++ Abonniere den ZWENTNER.com Newsletter und erhalte täglich zum Frühstück alle Updates dieses Blogs, frei Haus mit der Morgenpost! +++

Sag was dazu!