Warum ich in den Plattenladen gehe!

Wavves King of the Beach : Zwentner.com

Musik im Plattenladen zu kaufen ist zweifelsohne aus verschiedenen Gründen eine interessante Sache. Einer der Hauptgründe für mich ist jedoch das Moment der Überraschung!  
Man weiss nie genau mit welchen Neuen Errungenschaften man das Geschäft wieder verlässt!

So geschehen wieder vor ein paar Tagen, als ich eigentlich nur mal schnell eine Platte abbholen wollte, die ich am Vortag entdeckt hatte, als ich etwas Zeit totzuschlagen hatte.
Als ich mich am morgen aufs Fahrrad setzte war mir innerlich schon bewusst, dass es wohl nicht bei diesem einen Album bleiben würde.

MBV : Zwentner.com

Ein gut sortierter Plattenladen vereint Neuheiten mit gut erhaltenen gebrauchten Schätzchen und gibt einem ständig das Gefühl jederzeit etwas Neues entdecken zu können.
Ehe man sich versieht, hat man schnell mal drei bis vier Scheiben mehr in der Hand, als man eigentlich kaufen wollte.
Das passierte mir auch dieses Mal wieder: Zu dem eigentlich angepeilten Album Tides von Arovane (einen meiner persönlichen Ambient-Klassiker) gesellten sich noch das nicht mehr ganz taufrische „neue“ und selbstbetitelte Album von My Bloody Valentine und die Noise Rock Perle „King of the Beach“ der Strandrocker Wavves!

Arovane Tides : Zwentner.com

Als ich den Plattenladen betrat, hatte ich noch keine Ahnung was passieren würde. Stimmungsanhängiger Konsum kann eben ganz schön Spaß machen! :)

Sag was dazu!