Was wäre wenn George A. Romero Resident Evil verfilmt hätte…

Keine Frage, dann wären viele Horror-Fans glücklicher gewesen in den letzten vierzehn Jahren.  Das es einmal fast soweit war, wissen die wenigsten und das es einen echten Vorgeschmack darauf gab auch nicht.

resident evil

02.01.2017

Capcom verpflichtete seinerzeit den Zombie-Altmeister höchstpersönlich dazu zwei Werbespots für „Resident Evil 2“ zu drehen. Eine bessere Promo konnte es ja eigentlich kaum geben für ein Konsolen-Spiel mit dem Thema Zombies, zumindest will man das meinen.

Schaut man sich die beiden Clips heute an, dann gerät man schnell ins Schwärmen: Was wäre wenn Romero auch Regie bei den Resident Evil Verfilmungen geführt hätte, wenigstens beim ersten Teil, um dem Franchise seinen Stempel aufzudrücken? Die Antwort ist einfach: Aus einer unterdurchschnittlichen Effekthascherei für Testosteron-Junkies wäre garantiert eine gute Serie geworden.

Stattdessen müssen wir es seit nunmehr sieben Filmen aushalten, dass Resident Evil auf der großen Leinwand leider von Anfang an bis zum hoffentlich wirklich letzen Film, der am 26. Januar in unseren Kinos startet, eine herbe Enttäuschung war. Zumindest aus den Augen der Fans der Spiele.

Viel trauriger ist allerdings, dass das Romero aber wohl mal wirklich kurz davor stand der Regisseur für den ersten Resident Evil Film zu werden, er hatte sogar ein Drehbuch dafür eingereicht.

Wie wir alle wissen wurde er nicht genommen. Grund dafür war wohl seine eher „ruhigere“ Annäherung an den Stoff. Das Los viel bekanntlich auf Paul W.S. Anderson, der 1995 schon Mortal Kombat versaut hatte und mit dem ersten Resident Evil Film in die gleiche schreckliche Kerbe schlug.

Wirt man einen Blick auf die ziemlich originalgetreu nachgestellte Anfangssequenz aus RE2 im ersten Clip, können wir uns ausmalen, wie gut das alles geworden wäre, aber das ist es leider nicht.

Was uns bleibt sind also nur diese beiden 30-sekündigen Werbespots (und ein Making of dazu) und die Gewissheit, das Romero in den letzten vierzehn Jahren zum Glück weiter Zombie-Filme gedreht hat.

Hier noch das making of:

(gesehen bei kotzendes-einhorn via io9)

+++ Hol Dir den den ZWENTNER.com Newsletter! Dann gibt’s jeden Morgen eine Mail mit frischem Stuff dieses Blogs für Dich frei Haus! +++

Sag was dazu!