Werner Herzog zu Gast bei Marc Maron

lo and behold

Werner Herzog stoppt auf seiner Promo Tour für seine Internet Doku “Lo and Behold” beim WTF Podcast vom Marc Maron und es ist eigentlich klar, dass dieses Interview nur gut werden kann.

30.08.2016

Herzog berichtet unter anderem aus seiner Kindheit und von seinen Erinnerungen aus dem zweiten Weltkrieg. Er gibt ein paar Anekdoten aus seiner Arbeit mit Kinski zum Besten und spricht über “Masterclass” seinen online Filmemacher-Kurs, der kürzlich an den start gegangen ist.

Dabei ist er ausgelassen wie selten, was garantiert an dem sympathischen Interview-Partner liegt.

Hier gehts zur WTF Episode 733 mit Werner Herzog und Marc Maron. Der Podcast ist natürlich im Allgemeinen sehr empfehlenswert.

werner_herzog
“Lo and Behold, Reveries of the Connected World” läuft seit letzte Woche in den amerikanischen Kinos und ist außerdem “on Demand” z.B. bei Amazon erhältlich. Hoffentlich kommt der Film schnell auch offiziell in unserer Gefilde.

+++ Hol Dir den den ZWENTNER.com Newsletter! Dann gibt’s jeden Morgen eine Mail mit frischem Stuff dieses Blogs für Dich frei Haus! +++

Sag was dazu!