WhopperCoin: Burger King startet eigene Kryptowährung in Russland

WhopperCoin basieren auf Blockchain-Technologie und werden von der Restaurant-Kette als ‘rewards’ für das Bestellen von Whoppern verteilt.

WhopperCoin

30.08.2017

Hinter der Technik von WhopperCoin steht das Krypto-Startup Waves. Angelehnt an den Preis für einen Whopper in Russland lässt sich mit der Ausschüttung an WhopperCoins für alle  6-7 mit echten Rubeln gekauften Burger, ein weiterer über die Kryptowährung bezahlen.

In den nächsten Wochen sollen Wallets für Android und iOS erscheinen und die Kassensysteme der Fast Food-Kette fit für das Zahlen mit WhopperCoins gemacht werden.

Ivan Shestov, head of external communications at Burger King Russia, said the scheme turned the Whopper into an “investment vehicle”…

“I don’t imagine McDonald’s will be quick to allow someone to pay for a Big Mac with their whoppercoins,” (said Dr Garrick Hileman, research fellow at the Cambridge Centre for Alternative Finance). “Burger King’s competitors are more likely to accept an independent crypto-currency like bitcoin.”

Ob die Währung eher ein Werbegag ist oder ob sie tatsächlich irgendwann mal auf dem Crypto Currency Markt gehandelt wird bleibt natürlich Ansichtssache ;)

(via)

+++ Hol Dir den den ZWENTNER.com Newsletter! Dann gibt’s jeden Morgen eine Mail mit frischem Stuff dieses Blogs für Dich frei Haus! +++

Sag was dazu!