ZURE: Cornelius reworks Ryuichi Sakamoto!

Und wieder ein Titel von anstehenden ASYNC Remodels, das namhafte neue Versionen von Ryuichi Sakamoto’s letztem Album präsentiert. Diesmal von dem japanischen Musiker Cornelius.

cornelius

20.12.2017

Cornelius hat einen hohen Bekanntheitsgrad in Nippon und ist unter anderm für den Soundtrack von zwei Ghost in the Shell Animes bekannt. Zudem hat er bereits sechs Solo-Alben veröffentlicht. Sein Stil ist innovativ und deckt eine große Bandbreite ab, deshalb wird er auch gerne der japanische Beck genannt.

ASYC Remodels kommt im Frühjahr 2018 auf Milan Records.

+++ Belong to the cool Kids! It’s Easy: Follow ZWENTNER.com on Social Media like Twitter, Facebook, Snapchat or Instagram for more Content of this Blog & about my Life +++

Sag was dazu!